Uwe Seeler, Ehrenmitglied des TSV Wichmannshausen, ist gestern im Alter von 85 Jahren in seiner Heimatstadt Hamburg verstorben.
Uwe Seeler war zwei Mal Gast in Wichmannshausen. Zum 60jährigen Jubiläum 1973 und ein weiteres Mal 1978.

Bei der Einweihung der Sporthalle wurde Uwe Seeler Namensgeber der Heimatstätte des TSV.
Zu den Spielen gegen den HSV kamen damals fast 3000 Zuschauer auf den Sportplatz nach Wichmannshausen.
Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen. 

uwe1   uwe2

 

uwe3